Dortmund überrascht. Dich.

Willkommen im Blog der
Wirtschaftsförderung Dortmund

Bundesforschungsministerin Johanna Wanka besucht Dortmunder Forschungshochburg

Am 07.09.2017 reiste die Forschungsministerin ins Ruhrgebiet, um sich direkt vor Ort beim Fraunhofer IML in Dortmund ein Bild vom Stand der Logistikforschung zu verschaffen. Ihr besonderes Interesse galt dabei den zwei Gründungsinitiativen "MotionMiners" und "doks. Innovation".

Während sich "doks. innovation" mit der Weiterentwicklung von Drohnentechnologie beschäftigt, hat "MotionMiners" ein Verfahren zur automatischen Prozessanalyse entwickelt, das die Arbeitsbedingungen von Mitarbeitern in Unternehmen verbessert.

Weiterlesen

Campfire - Beispiel für überregionale Resonanz

"Beim Campfire-Festival diskutierten in Dortmund etwa 2000 Besucher über Journalismus, trafen sich zu Workshops und verbreiteten Optimismus. Über eine Gegenbewegung zur Krise." - so schrieb die Süddeutsche Zeitung. Aber auch ARD, ZDF, RTL, Deutschlandfunk und Bild berichteten überregional.
Weiterlesen

Adesso erhält Zuschlag für Großprojekt im Gesundheitswesen

Die adesso AG hat als Generalunternehmer den Zuschlag für ein Großprojekt zur Entwicklung eines neuen Softwaresystems im Gesundheitswesen erhalten. Die neue Branchenlösung wird die 15 Medizinischen Dienste (MDK) dabei unterstützen, ihren Beratungsauftrag für die gesetzliche Krankenversicherung zu erfüllen. Das Volumen der Beauftragung beläuft sich auf insgesamt rund 21 Mio. EUR. Unterstützt wird das renommierte Dortmunder IT Unternehmen vom Konsortialpartner HBSN AG. Der Projektabschluss ist für Ende 2021 vorgesehen.

Weiterlesen

Materna intensiviert Aktitiväten im Bereich Cloud

Rückwirkend zum 01.07.2017 übernimmt das Dortmunder IT Unternehmen Materna das Aachener Beratungshaus ComConsult Kommunikationstechnik GmbH sowie deren Schweizer Standort in Köniz bei Bern. ComConsult ist spezialisiert auf Enterprise Service Management mit Lösungen des führenden Cloud-Anbieters ServiceNow.

Weiterlesen

Die Zukunft schützen

Roland Kentrup

Die Partnerinnen und Partner des CSR Netzwerkes Dortmund Roland Kentrup

Die Zukunft schützen Das CSR Netzwerk Dortmund präsentierte sich mit bemerkenswert hoher Besucherresonanz auf einem großen Gemeinschaftsstand in Halle 3 A unter anderem auch zum Thema Gesellschaftliche Verantwortung. Am Sonntag, den 10.09.2017 ging die FairFriends 2017 zuende. In den vier Tagen seit Donnerstag besuchten einige tausend Interessierte diese einzigartige Messe zu den Themenkreisen für nachhaltige Lebensstile, Fairen Handel und gesellschaftliche Verantwortung.
Weiterlesen

Netzwerken und Erfahrungsaustausch für Unternehmerinnen im Schultenhof

Ursula Bobitka privat

Großes Interesse an der Neugestaltung des Schultenhofes Ursula Bobitka privat

Das dritte Unternehmerinnenfrühstück im Jahr 2017 der Wirtschaftsförderung Dortmund machte am 7. September 2017 auf dem AWO-Schultenhof Station. Vier Dortmunder Unternehmerinnen aus dem Baubereich zeigten hier anschaulich, wie sie den Schultenhof modernisiert und ausgebaut haben.

Weiterlesen

Offizielle Auszeichnung für die Dortmunder Bundesfachschule im Bereich Orthopädie-Technik

Am 30. August erhielt die Bundesfachschule für den Bereich Orthopädie-Technik (BUFA) in Dortmund die Anerkennung als Kompetenzzentrum des deutschen Handwerks. Bei der offiziellen Feierstunde im Hörsaal der BUFA verlieh Andreas Kepper vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) in Anwesenheit zahlreicher Gäste die offizielle Urkunde. Vor dem Hintergrund des demografischen Wandels gewinnt die Versorgung mit Hilfsmitteln an Bedeutung für den deutschen Gesundheitsstandort. Ein schöner Erfolg für die Dortmunder Gesundheitswirtschaft.

Weiterlesen

Dortmunder Startup Hej Organic erobert Kosmetik-Welt mit Naturkosmetik

„Wir wollen die Welt beschleunigen, sich nachhaltiger zu pflegen.“ Mit diesem Motto ging im Januar 2017 das junge Dortmunder Startup um Co-Founderin Laura Rath an den Start. Die Produkte des jungen Unternehmens werden exklusiv bei Douglas angeboten. Für 2018 sind ein eigener Online-Store und ein Amazon-Shop geplant. Das Dortmunder Start-up hat im Juni den German Brand Award in der Kategorie „Industry Excellence in Branding – Beauty & Care“ gewonnen. Dortmund soll auch in Zukunft Hauptsitz der Firma bleiben.

Weiterlesen