Dortmund überrascht. Dich.

STARTERINNEN IM REVIER 2017 - Nachlese Dortmund

STARTERINNEN IM REVIER 2017 – Nachlese Dortmund

 

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe STARTERINNEN IM REVIER lud die Wirtschaftsförderung Dortmund Existenzgründerinnen und Jungunternehmerinnen am 07.07.2017 in das Gründerinnenzentrum der Wirtschaftsförderung Dortmund ein.

 

Das Thema „Jetzt wird´s privat“ stand unter der Überschrift „Im Zeitalter der Digitalisierung mit Persönlichkeit punkten".

 

Die teilnehmenden knapp 30 Frauen beschäftigen sich aktuell mit Geschäftsideen wie Dienstleistungsangebote aus dem Bereich Coaching oder Marketing, einem Brautmodengeschäft, Clownerie und vielem mehr.

 

„Die Veranstaltung lebt und bündelt wichtige Gründungsthemen in ein spannendes Format“, darüber sind sich die Teilnehmerinnen und Referentinnen einig. „Insbesondere die authentischen Referentinnen und die für das Thema super ausgewählten Bereiche sind eine tolle Ergänzung. Wir lernten viel über einen „anderen“ Umgang mit der Sprache. Es wird und wirkt viel lebendiger und ist leichter zu inszenieren“, meint eine begeisterte Teilnehmerin.

 

Nach der Begrüßung durch Sylvia Tiews, Teamleiterin der Gründungsförderung, präsentierte Andrea Neumann (Trainerin und Coach) einen Workshop mit dem Thema “Storytelling, Storyselling …“

Die Gründerinnen Impulse, was lebendig erzählte Geschichten mit einem nachhaltigen Unternehmenserfolg zu tun haben und hatten reichlich Zeit, sich selbst auszuprobieren und in Kleingruppen zu arbeiten und zu schärfen.

 

Nach der Mittagspause und mit dem Tagesordnungspunkt „Netzwerken“ übernahm Schauspielerin und Wirkungscoach Susanne Wilhelmina mit dem Thema „Mit Charisma überzeugend durchstarten“. Dieser Teil des Workshops zeigte den Gründerinnen, dass nicht nur der sachliche digitale Prozess, sondern vornehmlich die sympathische Unternehmerin den Vertrieb macht.

Eine gelungene Veranstaltung, darüber sind sich alle Frauen einig.