Dortmund überrascht. Dich.

ÖKOPROFIT Dortmund startet 12te Projektrunde

Am 17. April startet die zwölfte Projektrunde ÖKOPROFIT. Neue Teilnehmer können sich noch einen Ökoprofit sichern.

In Dortmund haben bereits 122 Unternehmen das Projekt absolviert. Es ist ein vom Land Nordrhein-Westfalen teilfinanziertes Projekt, wodurch die Kosten zur Teilnahme verhältnismäßig gering gehalten werden.

In einer Gruppe von 10 bis 15 Betrieben werden in Workshops und individuellen Vor-Ort-Beratungen umweltrelevante Maßnahmen erarbeitet, um die Betriebskosten zu senken. Das Projekt ist eine ideale Möglichkeit, die Einführung eines Umwelt- oder Energiemanagementsystems (nach DIN EN ISO 14001 oder 50001) vorzubereiten oder zu ergänzen. Gleichzeitig ist ÖKOPROFIT ein Marketing-Instrument, mit dem Betriebe hinsichtlich des ökologischen Engagements werben können.

Die teilnehmenden Betriebe 2018 sind: 

Bergmann Bauunternehmung GmbH 

Christopherushaus Gut Königsmühle 

HoKon Verschlusstechnik e.K. 

MOESCHTER Group 

Pauluskirche der ev. Lydia-Kirchgemeinde  

Revierpark Wischlingen GmbH 

Sozialinstitut Kommende Dortmund 

Tiefbauamt Stadt Dortmund (Bereich Grünpflege) 

Uwe Walter Malermeister GmbH 

wert-voll gGmbH