Dortmund überrascht. Dich.

ÖKOPROFIT wird volljährig

18 Jahre nach der ersten Projektrunde startete am 17. April das zwölfte Projekt.

Die Bilanz seither:

637 bewertbare Einzelmaßnahmen,

24,9 Mio. € einmalige Investitionen,

5,67 Mio € jährliche Einsparungen,

2.700 Tonnen weniger Restmüll,

165.000 m³ Wasser bzw. Abwasser eingespart,

25 Mio. kWh weniger Energieverbrauch,

damit fast 13.000 Tonnen Kohlendioxid eingespart.

 

Die teilnehmenden Betriebe bzw. Organisationen des neuen Projektes sind:

- Bergmann Bauunternehmung GmbH

- Christopherushaus - Gut Königsmühle

- HoKon Verschlusstechnik e.K.

- MOESCHTER Group

- Pauluskirche der ev. Lydia-Gemeinde

- Revierpark Wischlingen GmbH

- Sozialinstitut Kommende Dortmund

- Tiefbauamt der Stadt Dortmund

- Uwe Walter Malerhandwerk GmbH

- Wert Voll gGmbH


Das Projekt dauert ein Jahr und damit sind es dann 130 ÖKOPROFIT-Betriebe in Dortmund.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Internetseite unter

http://www.wirtschaftsfoerderung-dortmund.de/unternehmen/beratungsprogr…

ÖKOPROFIT wird gefördert vom Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen.