Dortmund überrascht. Dich.

Neues Gründerstipendium.NRW bringt Schwung in die Gründerszene!

Das „Gründerstipendium.NRW“ ist Teil der Initiative „Neue Gründerzeit NRW“ und unterstützt Gründer und Gründerteams mit innovativen Geschäftsideen. Das „Gründerstipendium.NRW“ ist ein neues Förderprogramm, das ordentlich Schwung in die Gründerszenen in Nordrhein-Westfalen bringen soll. Es ist Teil der Initiative „Neue Gründerzeit NRW“ und unterstützt Gründer und Gründerteams mit innovativen Geschäftsideen. Ein Zuschuss von monatlich 1.000 Euro für maximal ein Jahr soll in der Startphase die finanziellen Freiräume erhöhen und damit die Erfolgsaussichten für innovative Unternehmensgründungen fördern.

Damit Bewerbungen für das Gründerstipendium.NRW in der Region Westfälisches Ruhrgebiet abgegeben werden können, haben sich die STARTERCENTER NRW Westfälisches Ruhrgebiet vertreten durch die Industrie- und Handelskammer zu Dortmund (IHK), die Handwerksammer Dortmund (HWK) sowie die Wirtschaftsförderungseinrichtungen Dortmund, Hamm und Kreis Unna gemeinsam mit der Technischen Universität Dortmund, der Fachhochschule Dortmund und der Hochschule Hamm-Lippstadt erfolgreich als Gründungsnetzwerk für dieses Förderprodukt akkreditieren lassen.

Zusätzlich unterstützen die Partner des STARTERCENTER NRW Westfälisches Ruhrgebiet Gründerinnen und Gründer mit ihren individuellen Beratungsangeboten und vermitteln weitere spezifische Angebote aus ihrem Netzwerk. Durch den Einsatz von Coaches bei der Umsetzung der Idee werden weitere wertvolle Hilfestellungen geleistet.

Das Bewerbungsverfahren ist bewusst einfach gehalten: die Partner der STARTERCENTER NRW Westfälisches Ruhrgebiet beraten über das Förderprogramm und nehmen Ideenskizzen entgegen. Die Gründer und Gründerteams stellen ihre Geschäftsideen einer Jury vor, die aus dem Gründungsnetzwerk zusammengestellt wird. Dabei wird bewertet, wie innovativ und erfolgsversprechend das Gründungsvorhaben ist. Diese inhaltliche Bewertung ist maßgeblich für die anschließende Antragsentscheidung der Bewilligungsstelle. Anfragen können ab sofort an das Gründungsnetzwerk gerichtet werden.

Regionale Ansprechpartner sowie weitere Informationen gibt es im Internet unter www.gruenderstipendium.nrw