Dortmund überrascht. Dich.

Willkommen im Blog der
Wirtschaftsförderung Dortmund

StartUP.InnoLab - Bewerbungsphase für erstes Labor läuft!

Projektpartner TU

Logo StartUP InnoLab Logo Projektpartner TU

Hier wachsen Startups und junge Unternehmen: Die erste Runde des „StartUP.InnoLab – Westfälisches Ruhrgebiet“ startet. Ab sofort sind Bewerbungen möglich.

Im Fokus des neuen Projekts in Dortmund und der Region Westfälisches Ruhrgebiet stehen vier Leitthemen:

Weiterlesen

Daten und Öl

Daten sind das Öl der Zukunft. Dieser Satz gehört mittlerweile zum Allgemeingut in vielen Reden und Aufsätzen, die den Zusammenhang von Digitalisierung, Wirtschaft und Gesellschaft beschreiben. Insofern erscheint es sehr sinnvoll sich mit diesem kurzen, aber doch sehr grundsätzlichen Satz etwas ausführlicher zu beschäftigen. 

Weiterlesen

Eine gelungene Veranstaltung

Am Freitagabend, den 16.03.2018 wurde im View der Dortmunder Wirtschaftspreis und Unternehmerinnenpreis 2018 verliehen. Nicht nur die Gewinnerinnen und Gewinner sondern auch die 350 Gäste freuten sich mit Oberbürgermeister Ullrich Sierau, Uwe Samulewicz Vorstandvorsitzender der Sparkassen Dortmund und Thomas Westphal Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Dortmund über eine gelungene Veranstaltung

Weiterlesen

Neuer Dirigismus

Die öffentliche Diskussion über die Bildung der neuen Bundesregierung hat auch in der Dortmunder Stadtgesellschaft unzweifelhaft dazu geführt, dass das Interesse an politischen und gesellschaftlichen Diskussionen deutlich angestiegen ist. Dies war auch in dieser Woche anlässlich der Empfänge zum 100. Geburtstag des westfälischen Industrieclubs und beim Dortmunder Wirtschafts- und Unternehmerinnenpreis spürbar. 

Weiterlesen

So sehen Sieger aus...

WFDO

Wirtschafts- und Unternehmerinnenpreis 2017 WFDO

Sie kamen als engagierte Unternehmer ins Dortmunder U und gingen als strahlende Sieger: Joachim Buschulte und Hasan Canti von der GRIP GmbH haben vor Kurzem den Dortmunder Wirtschaftspreis 2017 entgegengenommen.

Weiterlesen

DOCK stellt das DIWN vor

In der aktuellen Ausgabe des Hafenmagazins DOCK (01/2018) wird das Deutsch-Internationale Wirtschaftszentrum Nordstadt (DIWN) vorgestellt. Die Wirtschaftsförderung der Stadt Dortmund hat das DIWN im Hafen-Quartier (Speicherstraße 56) initiiert – ein wichtiges Projekt zur Förderung lokaler Ökonomie in Dortmund.

Weiterlesen

Grillen in Zeiten der Digitalisierung

Was haben unsere digitale Werkbank im Hohen Wall und das neue Grillzentrum der Stellfeld & Ernst GmbH in der Eisenstraße gemeinsam?

Vordergründig nichts, außer dass die Dortmunder Wirtschaftsförderung zufällig in ein und derselben Woche ihre digitale Werkbank eröffnet und das Unternehmerfrühstück im neuen Grillzentrum von Stellfeld & Ernst durchgeführt hat. Beim zweiten Hinsehen ergeben sich jedoch deutlich mehr Gemeinsamkeiten.

Weiterlesen

Deutschlandweit Einzigartig - Digitale Werkbank Dortmund

Wirtschaftsförderung Dortmund

Personen v.l. Kai Bünseler - WFDO, Markus Rall - viality, Thomas Westphal - WFDO Wirtschaftsförderung Dortmund

Mit einem deutschlandweit einzigartigen Format startet die „Digitale Werkbank Dortmund“ als Lösungsanbieter für die digitale Transformation von KMU’s. Als Plattform zum Austausch von Erfahrungen und Lösungen zum Thema „Digitalisierung“ bietet die Werkbank ein noch nie dagewesenes Angebot „von Unternehmen für Unternehmen“.
Weiterlesen

Westfälischer Diamant

Ein Land hat im internationalen Wettbewerb dort Erfolg, wo es Vorteile im "Diamanten" besitzt. Der Begriff des "Diamanten" wurde vom us-amerikanischen Ökonom Michael E. Porter vor etwa 25 Jahren in die Debatte um nationale Wettbewerbsvorteile und die Bildung von Branchenclustern eingeführt. "Diamanten" sind für Porter nun aber keine einzelnen, besonderen Unternehmen, herausragende Geschäftsmodelle oder erfolgreiche Produkte.

Weiterlesen