Dortmund überrascht. Dich.

Willkommen im Blog der
Wirtschaftsförderung Dortmund

rent24 eröffnet in Dortmund

Hansastraße 95 (Quelle: rent24)

Am 29. Juni eröffnet rent24 seinen ersten Coworking Space in Nordrhein-Westfalen. In mehreren Schritten werden auf über 4.000 Quadratmetern im Hansahaus in Dortmund sowohl offene Coworking Bereiche als auch unterschiedlich große, private Büros und die obligatorischen Lounge und Activity-Räume geboten. „Wir freuen uns drauf, Entrepreneuren und Unternehmen auch hier mit unserem Konzept und Design beim erfolgreichen Arbeiten zu unterstützen“, erklärt Robert R. Bukvic, Founder und CEO der rent24 GmbH.
Weiterlesen

3. Jahrestagung des Netzwerks Energiewirtschaft – Smart Energy am 28.6.17 in Dortmund

In einer Meldung vom 21.6. lesen wir zu der Veranstaltung: „Innovative Startups und etablierte Marktakteure treffen sich auf der 3. Jahrestagung des Netzwerks Energiewirtschaft - Smart Energy der EnergieAgentur.NRW am 28. Juni 2017 im Dortmunder U. Die Veranstaltung konzentriert sich inhaltlich auf die Themen Digitalisierung und Innovationen in der Energiewirtschaft. Ein besonderer Fokus liegt auf den möglichen Chancen, die sich durch Kooperationen zwischen etablierten Energieversorgen und Startups ergeben können.

Weiterlesen

Neues Internetportal des BMAS zum Thema Arbeit 4.0 am Start

Am 14. Juni stellte Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles ein neues Internetportal des BMAS vor. Auf www.experimentierräume.de können interessierte Unternehmen und auch Wirtschaftsförderungen kreative Ideen für die Gestaltung der Arbeitswelt 4.0 ausprobieren. Die Wirtschaftsförderung Dortmund mit ihrer Regionalagentur Westfälisches Ruhrgebiet nutzt diese Methode innerhalb eines Förderprogramms des BMAS ab Herbst 2017.

Weiterlesen

Dortmund wird neuer Studienort der IUBH

Die renommierte praxisorientierte Hochschule IUBH eröffnete ihren neuen Standort für duales Studium in Dortmund am Freitag gemeinsam mit dem Oberbürgermeister Sierau und zahlreichen Unternehmenspartner aus der Region. Ab sofort ist sie in der B1st Factory an der B1 verortet und wird ab dem Wintersemester 2017/2018 die dualen Bachelorprogramme Soziale Arbeit, Tourismuswirtschaft und Marketingmanagement anbieten.

Weiterlesen

Das Jahrhundert der Städte

In dieser Woche gab es die Meldung, dass der Münchner Oberbürgermeister Dieter Reiter über die Einführung eines flächendeckenden Diesel-Fahrverbotes in seiner Stadt nachdenke. "So sehr ich mich freuen würde, wenn es ohne solche Verbote ginge, so wenig sehe ich, wie wir künftig weiter ohne Sperrungen auskommen werden", sagte Reiter der Süddeutschen Zeitung. Von solch einem Fahrverbot wären zwischen 133.000 und 170.000 Fahrzeuge betroffen, je nachdem für welche Abgasnormen es gelten würde. Nach Reiters Vorstellungen wären Autos mit der Abgasnorm Euro 6 ausgenommen.

Weiterlesen

ruhr:HUB - so sieht er fertig aus

Sehr karg und doch bunt

Heute hatte ich bei einem Termin mit PTJ und der Geschäftsführung die Gelegenheit mir dem ruhr:HUB im laufenden Betrieb anzusehen. Anbei einige Impressionen morgens früh um 8.00 Uhr (später war er ziemlich voll und wuselig).

Weiterlesen

BARsession am 12.06.17 "Facebookmarketing – ohne Frust zum Erfolg!"

Impression BARsession 12.06.17 © muck* photography

Die 31. BARsession unter dem Titel „Facebookmarketing – ohne Frust zum Erfolg!“ fand am gestrigen Tage, den 12.06.17, im Daddy Blatzheim im Westfalenpark statt. Als Topspeaker konnte Stefan Dickhäuser vom Laserzone-Team gewonnen werden. Herr Dickhäuser referierte in seinem Beitrag z.B. darüber, wie er im Rahmen einer Recherche immer wieder auf eine "Erfolgsformel" in verschiedenen Quellen gestoßen ist, aber leider ohne den/die ursprüngliche/n Urheber*in identifizieren zu können. Diese "Erfolgsfragen" sind m.E. nicht nur für Facebookmarketing gültig, ...
Weiterlesen

Themenposter "Digitale Fabrik Dortmund"

"Digitale Fabrik Dortmund"

Der Produktionsstandort Dortmund - was ist das eigentlich? Wodurch zeichnet er sich aus und wo liegt seine Stärke im Vergleich zu anderen Standorten? Diese und ähnliche Fragen haben wir alle im täglichen Geschäft mit potenziellen Investoren immer wieder zu beantworten. Und das können wir, denn der Standort Dortmund hat der Wirtschaft eine Vielzahl von Potenzialen und Kompetenzen zu bieten. Je nach Branche und Investor sind diese Komptenzen jedoch sehr unterschiedlich relevant.
Weiterlesen

STARTERINNEN IM REVIER 2017- Sieben Tage Gründungswissen vom 04. bis 12. Juli 2017

Teilnehmerinnen 2016 in Dortmund

Das Programm 2017 ist da! - Die kostenfreie Seminar- und Vortragsreihe „STARTERINNEN im Revier“, die in diesem Jahr unter dem Motto „weiblich / innovativ / digital“ steht, findet bereits zum sechsten Mal statt. In der Zeit zwischen dem 04. bis zum 12. Juli 2017 laden die Wirtschaftsförderungen und STARTERCENTER der Städte Bochum, Dortmund, Essen, Gelsenkirchen, Herne, Mülheim und des Kreises Recklinghausen zu dem einzigartigen Angebot rund um das Thema Existenzgründung und Unternehmensführung für Frauen ein.

Weiterlesen