Dortmund überrascht. Dich.

Willkommen im Blog der
Wirtschaftsförderung Dortmund

Trump-Blase

Was haben der neue Vertrag der Großen Koalition in Deutschland und die Aktien an den US-Börsen gemeinsam? Sie sind beide zu hoch bewertet. In der Tat hat das bundesdeutsche "GroKo- Getöse" dieser Tage das Börsen-Ereignis der Woche fast vollständig überdeckt. Der wichtigste amerikanische Aktienindex Dow Jones ist am Montag um 4,6 Prozent gefallen und fast niemand in Deutschland hat dies gemerkt. 

Weiterlesen

Über 390 Mio. Euro wurden 2017 in den Wirtschaftsstandort Dortmund investiert

Der Wirtschaftsstandort Dortmund wächst weiter: Immer mehr Unternehmen siedeln sich an, expandieren oder verlagern ihren Firmensitz hierher. Das Investitionsvolumen betrug 2017 insgesamt über 390 Millionen Euro – zehn Prozent mehr als im Vorjahr. Besonders in der Immobilienwirtschaft und in der Logistikbranche ist ein beachtliches Wachstum zu verzeichnen.
Weiterlesen

Wer die Musik bestellt...

In dieser Woche haben wir wieder unsere jährliche Investitionsdatenbank mit der Übersicht der privaten Standort-Investitionen veröffentlicht. Im dritten Jahr konnten wir einen neuen Rekordwert von rund 390 Millionen Euro mit 2.800 neuen Arbeitsplätzen vermelden!

Eine gute Gelegenheit in diesem Blog einmal auf die gesamtwirtschaftlichen Rahmenbedingungen für die öffentlichen Investitionen in den Kommunen hinzuweisen. Dafür zitiere ich hier ausnahmsweise mal eine dritte Quelle im Wortlaut: das Institut für Makroökonomie und Konjunkturforschung. 

Weiterlesen

1. Social Startup Days starten am 16.02. und 17.02.2018

Die Wirtschaftsförderung Dortmund führt am 16. und 17. Februar 2018 erstmalig die "Social Startup Days" in der Werkhalle des Union Gewerbehofs durch.
In einem zweitägigen Workshop möchten wir den Gründungsteams die Möglichkeit geben, ihre soziale Idee zu konkretisieren bzw. zu prüfen, ob aus der Idee ein Geschäftsmodell werden kann. Gerne sprechen wir mit unserem Angebot auch Menschen an, die ein soziales Projekt haben und wissen möchten, wie Sie daraus ein Unternehmen machen.

Weiterlesen

Boom oder Staatskrise?

Seit dem 24. September 2017 hat Deutschland nur noch eine geschäftsführende Bundesregierung. Im Zeitraum von vier Monaten ist es nicht gelungen, eine Regierungskoalition zu schmieden. Viele sehen die traditionelle deutsche Stabilitätskultur als gefährdet oder sogar als beendet an. Von einer "Staatskrise" ist hier und da bereits die Rede. 

Weiterlesen

Aktuelle Studierendenzahlen (Stand Dez. 2017)

Aktuell (Stand Dez. 2017) studieren in Dortmund über 52.630 Studierende an sieben Hochschulen. TU Dortmund - 34.616 FH Dortmund - 14.022 FOM Hochschule - 2.296 ISM - 850 FHöV NRW - 650 Orchesterzentrum NRW - 113 IUBH - 83 52.630
Weiterlesen

Die MatchWorkParty geht in die zweite Runde

Agentur labor b/H. Ehlerding

MatchWorkParty#2 - Der Karriere-Kick-off für junge Frauen am 15. Mai 2018 Agentur labor b/H. Ehlerding

Am 15. Mai 2018 ist es wieder soweit. Weibliche Nachwuchskräfte treffen auf attraktive und innovative Unternehmen aus Dortmund und Umgebung. Unter dem Motto „Finde nicht einen Job, finde deinen Job!“, geht die Dortmunder MatchWorkParty, nach dem erfolgreichen Pilot im letzten Jahr, in die zweite Runde. Mit dabei sind 20 Unternehmen, unter anderem Fritz-Effekt und WAYS, UNIQ (besser bekannt als der Urlaubsguru), Zalando, Maschinenfabrik Völkmann und Green IT.

Weiterlesen

Büro der Zukunft

Woran denken wir, wenn wir über das Büro der Zukunft nachdenken? 
Vielleicht an digitale Abläufe, an Computerarbeitsplätze oder an das Raumklima und die Lichtverhältnisse am Arbeitsplatz. Andere denken an Großraumbüros, an Funktionsräume oder an interaktive Arbeitssituationen. Das Büromöbelhaus Vitra nennt vier Dinge, die im Büro der Zukunft nicht fehlen dürfen: Raum für Begegnungen, Raumdynamik für verschiedene Arbeitssituationen, Rückzugsorte und Natur im Büro. 

Weiterlesen

Gute Vorsätze aktiv angehen!

Berufliche Ziele sicher erreichen

11.01.2018 18:00
Gründerinnenzentrum
Hoher Wall 15, 44137 Dortmund, Deutschland

Gründungswissen - speziell für Frauen

Frauen haben bei der Gründung häufig besondere Herausforderungen zu meistern. Sei es, durch ihre besondere Rolle als Mutter oder auch durch die spezielle Sozialisierung als Frau. Daher lädt das Gründerinnenzentrum Dortmund Gründerinnen und Jungunternehmerinnen zu dieser besonderen Veranstaltungsreihe mit frauenspezifischen Themen rund um die Selbständigkeit ein.

Weiterlesen

Digitalunternehmen reisen zum South-by-Southwest Festival nach Austin

News aus dem Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes NRW:

NRW.International richtet im März eine Unternehmerreise zur South-by-Southwest aus, einer der international wichtigsten Veranstaltungen für die transmediale Unterhaltungsindustrie mit Musik, Film und Games sowie für die Kultur- und Kreativwirtschaft. Die IHK Köln ist Fachpartner der Reise und nimmt weitere Anmeldungen entgegen. Weitere Details und die Reisekonditionen finden Interessierte über den Link:

Weiterlesen