Dortmund überrascht. Dich.

Campus&Company: "IT-Potentiale entdecken!"

Akademikerinnen für IT-Jobs gewinnen
Podiumsgespräch für Unternehmen und Personalverantwortliche


Viele Unternehmen haben heute Schwierigkeiten, ihre IT-Stellen zu besetzen. Besonders weibliche IT-Kräfte sind rar. Auch in
den gängigen IT-Studiengängen finden sich nur wenige Frauen. Aber wie können wir Frauen für die Informatik begeistern? Wie
viel Informatik muss wirklich sein? Lohnt der Blick über den Tellerrand in andere Studienfächer?

Der Arbeitskreis Campus&Company lädt Personalverantwortliche mit Bedarf an IT-Fachkräften – insbesondere aus kleinen und
mittleren Unternehmen – zu einer Informations- und Diskussionsveranstaltung rund um die Gewinnung von Studentinnen für
die IT ein.

 

Agenda:

  • 15.00 Uhr Begrüßung
  • 15.15 Uhr Impulsvortrag: Praxisintegrierte Studiengänge im Zeitalter der digitalen Transformation
    Prof. Dr. Sabine Sachweh (FH Dortmund und Mitglied der Datenethikkommission der Bundesregierung)
  • 15:45 Uhr Input: In welchen Studienfächern finden sich IT-Anteile?
    Elisabeth Brenker (TU Dortmund)
    Prof. Stefanie Sielemann (HS Hamm-Lippstadt)
  • 16.15 Uhr Interaktive Podiumsrunde: Wie können wir Studentinnen für IT-Berufe gewinnen?
    Prof. Dr. Sabine Sachweh (FH Dortmund)
    Dr. Bettina Horster (VIVAI Software AG)
    Dr. Valerie Müller (KOFA am Institut der deutschen Wirtschaft Köln e. V.)
    Dipl.-Kfm. Arne Lehmann (PROSPEKTIV Betriebliche Zukunftsgestaltungen GmbH)
  • 17.00 Uhr Offenes Netzwerken mit Imbiss
  • Moderation: Sabine Ziemke

Wann: Donnerstag, 10.10.2019, 15.00 – 17.00 Uhr
Wo: Technologie Zentrum Dortmund, Emil-Figge-Straße 80, 44227 Dortmund

Info: Anmeldung bis 07.10.2019 Laura Kanthak
Die Teilnahme ist für Sie kostenlos.
Anmeldung: E-Mail lkanthak@stadtdo.de
Telefon 0231 - 50 25 787

 

Das Kompetenzzentrum Frau & Beruf Westfälisches Ruhrgebiet wird gefördert durch:

  • Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen
  • Europäische Union. Investition in unsere Zukunft. Europäische Fonds für regionale Entwicklung