Dortmund überrascht. Dich.

Eine Tradition wird fortgesetzt

Rund 30 Jahre lang wurde das Cafe Blickpunkt an der Limbecker Straße von Wilhelm Mohrenstecher betrieben; Ende 2018 schloss er den Betrieb aus persönlichen Gründen.

Auf der Suche nach geeigneten Nachfolgern stieß er unter vielen Bewerbern auf Joanna Smolka und Kai Uwe Schmitt. Das Konzept der Beiden überzeugte, man wurde sich handelseinig und nach Renovierungs- und Verschönerungsarbeiten eröffnete der Betrieb in der zweiten Jahreshälfte 2019.

Das Cafe Bistro Blickpunkt bei Joanna präsentiert sich in modernem Ambiente und mit erweitertem Speise- und Getränkeangebot. Außerdem gibt es kostenloses WLAN und bei Bedarf kann der Kunde sogar kleinere Office-Aufgaben vor Ort bewältigen (www.cafe-blickpunkt.de).