Dortmund überrascht. Dich.

Virtuelle Abschlussveranstaltung der Workshop-Reihe "Digital Scouts"

Wo steht mein Unternehmen im digitalen Wandel? Anhand welcher Kriterien und mithilfe welcher Werkzeuge erhebe ich den Status-quo der Prozesse in meinem Unternehmen? Wie lassen sich diese Prozesse auf ihr Digitalisierungspotenzial überprüfen und neu modellieren? Wie lassen sich innovative Geschäftsmodelle entwickeln? Was sind aktuelle Methoden und Tools der agilen Innovationsentwicklung?

Das waren einige der Aspekte, die die 22 Teilnehmer der Workshop-Reihe "Digital Scouts" gemeinsam mit Experten erörterten und erarbeiteten. Die insgesamt 5 thematischen Workshops folgten stets dem gleichen Schema: Kurzer fachlicher Impulsvortrag, praktische Übungen in Kleingruppen und Diskussion der Ergebnisse im Plenum. Ergänzt um ausreichend Zeit für Austausch und Netzwerken füllten diese Programmpunkte die 3-stündigen Workshops im Nachmittagsbereich.

Dass die Workshop-Reihe ein voller Erfolg war, zeigt das positive Feedback der Teilnehmer bei der virtuellen Abschlussveranstaltung am 14.05.2020. "Informative Inputs", "sehr gute Anknüpfungspunkte für die Praxis", "wertvoller Austausch mit den Teilnehmern aus anderen Branchen"; so die O-Töne der neuen Digital Scouts.

Für die Teilnehmer, die bereits erste Ideen haben, um Digitalisierungsstrategien für ihr Unternehmen zu entwickeln und anzustoßen, wurden bei dem Abschlussworkshop unter dem Motto "Wie kann es jetzt weitergehen?" verschiedene Unterstützungsmöglichkeiten vorgestellt. Hierzu gehören unter anderem Förderprogramme für KMU zu den Themen Digitalisierung, Arbeitsorganisation, Personalentwicklung und Qualifizierung sowie die Innovations- und Kompetenznetzwerke "In|Die RegionRuhr“ und „Digital.Verbunden“.

Aufgrund des Erfolges der ersten Reihe steht der 2. Durchgang der Workshop-Reihe bereits in den Startlöchern. Diese wird voraussichtlich am 24.09.2020 mit einer Informationsveranstaltung eröffnet.

Die Workshop-Reihe "Digital Scouts" wird von der Wirtschaftsförderung Dortmund organisiert und von den Profis der Uni Siegen (Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Siegen) sowie dem Fraunhofer IML (Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Dortmund) an mehreren Terminen durchgeführt. Das Angebot richtet sich an Beschäftigte aus Unternehmen aller Branchen, unabhängig von Fachrichtung und Position. Wer Lust darauf hat, sich mit der Digitalisierung und ihren Chancen auseinanderzusetzen, ist hier willkommen!

Interessierte Teilnehmer können sich gerne an Herrn Dr. Robert Cywinski (Tel.: 0231/50-29 243; Mail: robert.cywinski@statdo.de) oder Frau Gundula Grzesik (Tel.: 0231/50-29 240; Mail: gundula.grzesik@stadtdo.de) wenden.