Dortmund überrascht. Dich.

Förderaufruf für kultur- und kreativwirtschaftliche Innovationen gestartet

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) hat vor kurzem den Förderaufruf für kultur- und kreativwirtschaftliche Innovationen gestartet. Damit geht das Innovationsprogramm für Geschäftsmodelle und Pionierlösungen (IGP) in die nächste Runde.

Im Fokus des aktuellen Förderaufrufs stehen beispielsweise neue Konzepte aus dem Design-, Mode- und Architekturbereich sowie der Kunst, aus dem musik-, rundfunk- und filmwirtschaftlichen Bereich sowie neue Ideen für die Publizistik, den Werbemarkt, den Buchmarkt und den Games-Bereich.

Weitere Informationen zum Programm, den Projektformen, Förderkonditionen, Bewertungskriterien, Ausschreibungsrunden, Hinweisen zur Antragstellung und Terminen finden Sie auf www.bmwi.de/igp. Das IGP wird im Auftrag des BMWi von der VDI/VDE Innovation + Technik GmbH, als Projektträger durchgeführt.