Dortmund überrascht. Dich.

Der Trendradar für den Mittelstand: Auf welche Trends es 2021+ ankommt

Der Trendradar für den Mittelstand: Auf welche Trends es 2021+ ankommt

Innovativ zu sein - und zu bleiben - ist eine dauerhafte Aufgabe, die insbesondere den Mittelstand betrifft.

Der Bundesverband der Deutschen Industrie e.V. (BDI) gibt in Kooperation mit der TRENDONE GmbH eine datenbasierte Antwort auf die Frage nach den relevantesten Trends für 2021+ für den Mittelstand.

Wie die Herausgeber beschreiben, kann die Zukunftsfähigkeit von Unternehmen - insbesondere des Mittelstands - an der Innovationskraft in Zeiten rasanten Wandels und immenser globaler Herausforderungen bemessen werden. Innovativ zu sein, heißt es zu bleiben - innovieren muss zur Daueraufgabe werden. Denn mit der Corona-Pandemie ging eine erhebliche Dynamisierung des gesamten Geschäftsumfeldes einher, was neue Instabilitäten hervorgerufen hat, denen es zu begegnen gilt.

Die Studie ist kostenlos abrufbar unter: https://www.trendone.com/trendradar-mittelstand

#digitalewerbank: Mit der Digitalen Werkbank, einer Initiative der Wirtschafts­­förderung Dortmund, stehen wir Ihnen für Zukunftsthemen wie etwa der Digitalisierung, New Work oder Smart City als Ansprechpartner zur Verfügung. Besuchen Sie uns auf https://digitalewerkbank.de/.

Zukunftsstandort Dortmund. Wir können Wandel. 

Zusatztipp: In seinem Podcast beschreibt der Zukunftsforscher Sven Gabor Janszky Entwicklungen und Auswirkungen von Trends & Innovationen. In der hier aufgeführten Folge geht es in o.g. Kontext um die Zukunft von Arbeitswelten: https://open.spotify.com/episode/0EhGF2zG1fazfhGVC8euzW